Projekte

St.Paul Kirche Luzern 2005

Im Auftrag des Pfarrers Leopold Keiser von der St.Paul Kirche in Luzern, ist eine Skulptur in Zusammenarbeit mit  Max Schneider entstanden welche zum Allerseelentag den Trauernden Trost spenden darf. Die Jesusfigur ist aus Hergiswilerglas gegossen. Sehr alte Efeu- und Rebenwurzeln umranken das Objekt, welches mit Kaltkeramik und Metallpatina veredelt ist. 

Weitere Informationen siehe 

Download Werkbeschreibung

Download
St.Paul Kirche Luzern 2005
Werkbeschreibung.jpg
JPG Bild 528.9 KB

Trilogie Miniaturen

Drei Kleinskulpturen als Wettbewerbsbeitrag für Coburg entstandene Trilogie mit gesellschaftspolitischen Themen:

(von links nach rechts)

 

“Besinnung”       ( Notwendigkeit im Dasein )

“Entgegnung”     ( Miteinender aneinander vorbei )

“Vereinsamung” ( Trotz mehr Menschen steigt diese... )